Aal geräuchert


Aal geräuchert

Artikel-Nr.: P0112

Auf Lager

42,10
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1000 g = 84,20 €


1000 g = 84,20 €

Aal geräuchert

- ganze Fische heiß geräuchert

Unsere Aale werden grundsätzlich erst kurz vor dem Räuchern geschlachtet und waren garantiert nicht gefrostet. Sie werden nach alt überliefertem Rezept mehrere Stunden gesalzen und dann zum Räuchern aufgespießt. Unser Räucheraal hat ein sehr feines festes Fleisch. Es handelt sich um top Qualität - vom Räuchermeister täglich frisch geräuchert.

Unser Aal-Lieferant ist IFEA Mitglied. IFEA steht für "Initiative zur Förderung des europäischen Aals" und errichtet den „Eel Stewarship Fund“ (ESF) in Deutschland. Dieser gewährleistet eine finanzielle Unterstützung der Wiederauffüllung des europäischen Aalbestandes sowie z. B. der folgenden Aktivitäten und Maßnahmen zur Förderung und Erforschung des europäischen Aals:
- Wiederauffüllung des europäischen Aalbestandes, insbesondere durch Aalbesatz
- Schutz der natürlichen Aufwuchshabitate
- Verbesserung der Abwanderung der laichreifen Aale in das Laichgebiet und des Aufstiegs junger Aale in die Binnengewässer
- Minimierung von Mortalitäten an Wasserkraftanlagen und durch Kormorane
- Unterstützung der Aalforschung
- Förderung der internationalen Zusammenarbeit
- Information der Öffentlichkeit über die Situation des Aalbestandes und durchgeführte Maßnahmen
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.aal-initiative.org.

Gewicht: 500 g (69,80 €/ 1.000 g)

Herkunft (je nach Saison und Verfügbarkeit):
- Farmaal aus Aquakultur in Deutschland
- Wildfänge aus eigenem Fang/ Weser
- Wildfänge Ostseeblankaal aus Dänemark
- Wildfänge Nordseeblankaal aus Holland/ Belgien

Zutaten:
Aal (Anguilla anguilla), in der Salzlake gereift, im Rauch veredelt

Verzehrempfehlung:
Unser Räucheraal ist mit einer frischen Scheibe Schwarzbrot eine Köstlichkeit, die auf Ihrem Abendbrottisch oder bei Ihrer Feierlichkeit auf keinen Fall fehlen sollte. Zum Filetieren nehmen Sie einfach ein scharfes dünnes Filetiermesser und filetieren den Aal vom Kopf zum Schwanz hin auf der Gräte entlang. Danach ziehen sie die Haut mit einem Eßlöffel vorsichtig ab.

Bei der Produktabbildung handelt es sich um einen Serviervorschlag!

Diese Kategorie durchsuchen: Räucherfisch